01.01.22

Blog Teaser Brexit

Information für den Versand nach GB

Seit dem 1. Januar 2021 gehört das Vereinigte Königreich (künftig GBR) nicht mehr der EU-Zollunion an. Seit diesem Zeitpunkt gelten die im Unionsrecht vorgesehenen Zollförmlichkeiten für alle Waren, die aus Großbritannien in das Zollgebiet der Union oder aus dem Zollgebiet der Union nach Großbritannien verbracht werden. 

Das bedeutet für Besteller aus Großbritannien, dass im Empfängerland Zölle, Steuern und Gebühren für die bestellten Artikel anfallen könnten. Diese Abgaben sind meist an den Versanddienstleister (UPS/DHL) zu zahlen.